Stoffgliederung

1. Abschnitt (3 Wochen): Grundlagen Steuerrecht

Bearbeitungsschemata der Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer und des Verfahrensrechts. Bilanzsteuerrecht. Unternehmensformen. Praktische Fälle. Klausurentraining.

Optional - Zwischen 1. und 2. Abschnitt
Klausurenfernkurs mit Lernplan
Wir bieten in der Zeit zwischen dem 1. und 2. Abschnitt einen Klausurenfernkurs mit Lernplan
an, der abschnittsweise mit einer 4-stündigen Klausur abschließt.

Alle Klausuren werden korrigiert. Sie können damit in der Kurspause den gesamten Stoff des 1. Abschnitts optimal
wiederholen und die Anwendung des Gelernten in der Klausur üben.


2. Abschnitt (2 Wochen): Einkommensteuer mit Gewerbesteuer und Bilanzierung

Schema Einkommensteuer, Wechsel der Gewinnermittlungsart, Betriebsveräußerung, Betriebsaufgabe, Veräußerung von GmbH-Anteilen im Privatvermögen, Einkünfte aus Kapitalvermögen, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Nießbrauch, private Veräußerungsgeschäfte, vorweggenommene Erbfolge, Erbauseinandersetzung;

Schema Gewerbesteuer, Hinzurechnungen und Kürzungen, Gewerbeverlust.

Verhältnis von Handels- und Steuerbilanz, wichtige steuerliche Ansatz- und Bewertungsregeln, AfA und Teilwertabschreibung, wichtige Steuerbilanzpositionen und Spezialprobleme u.a. Ehegattengrundstücke, Gebäudeabbruch, Mietereinbauten, Leasing, Rücklagenbildung und -auflösung, betriebliche Schuldzinsen, Klausurentraining.


3. Abschnitt (3 Wochen): Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer, Abgabenordnung, Gesellschaftsrecht, Betriebswirtschaft; Klausurenwoche

Besteuerung der Kapitalgesell­schaften und ihrer Gesellschafter, Systematik der Körperschaftsteuer, Vorabaus­schüttung, verdeckte Gewinnausschüttung und verdeckte Einlage, Betriebs­aufspaltung.

Bearbeitungsschema Umsatzsteuer, Gemein­schaftsbesteu­erung und Drittlandsbesteuerung, innergemeinschaft­liche Lieferungen und innergemeinschaftliche Erwerbe, Reihengeschäfte, Werklieferung und Werk­leistung, Kommissionsgeschäfte, Befreiungen, Schadensersatz, Verlagerung der Steuerschuld auf den Leistungsempfänger, Vorsteuerabzug und Vorsteuerberichtigung, Geschäfts­veräußerung.

Abgabenordnung, u. a. Fristen, steuerliche Neben­leistungen, Änderung von Verwaltungsakten, Einspruchs­verfahren, Außenprüfung und Steuerstrafrecht. Grundlagen des Gesellschaftsrechts, u. a. Entstehung, Haftung, Vertretung der Personengesellschaften und der GmbH.

Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Finanzierung, Kostenrechnung und Bilanzanalyse. Klausurentraining.

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung.