Seminartag Rechtsänderungen 2022/2023 - Online-Seminar

Bei unserem Seminartag Rechtsänderungen ONLINE handelt es sich um eine Videoaufzeichnung, die Sie sich innerhalb eines Zeitraums von 48 Stunden am Stück oder in einzelnen Abschnitten ansehen können. Der Zeitraum beginnt mit dem Starten des Videos.

Sie können sich auf mehreren Rechnern nacheinander, z.B. zuerst im Büro und anschließend zu Hause, in das Video einloggen. Sie haben also die Möglichkeit, das Seminar zu Ihren eigenen Zeiten zu besuchen, die Reihenfolge der Themen selbst zu bestimmen und das eine oder andere Thema auch mehrfach anzusehen.

Was Sie für das Online-Seminar an Technik benötigen?
Sie brauchen nichts, was Sie nicht schon haben: Einen PC mit Lautsprecher oder Kopfhörer und eine Internetverbindung.

Mit Ihrem Kundenkennwort können Sie die ausführliche Seminarunterlage mit vielen Fundstellen herunterladen. Link und Kundenkennwort senden wir Ihnen per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns dafür Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mit.

 

Seminardauer:                        ca. 4 Std. 40 Min.

Verfügbarkeit:                       48 Stunden ab Start des Videos

Abrufbar:                                 Ab 15. März bis 31. Dezember 2023

 

Wir informieren Sie umfassend über wesentliche Rechtsänderungen bei den Ertragsteuern, u.a. Neuregelung des Verlustrücktrags, Abzinsung von Verbindlichkeiten, Änderungen bei der Gebäude-AfA, Steuerbefreiung für Photovoltaikanlagen, Homeoffice-Pauschale und häusliches Arbeitszimmer, Verlustverrechnung bei Kapitaleinkünften von Ehegatten, steuerfreie Inflationsausgleichsprämie und Pflegebonus, Besteuerung der Energiepreispauschale, Option zur Körperschaftsteuer für Personengesellschaften, Mehr- und Minderabführungen bei Organschaften, Änderungen im internationalen Steuerrecht.

Wir behandeln weitere Gesetzesänderungen, u.a. Umsatzsteuer-Nullsatz bei PV-Anlagen, Umsatzsteuer in der Gastronomie, Durchschnittssatzbesteuerung für Land- und Forstwirte, neue Grundbesitzwerte für die Erbschaftsteuer, Neuregelung der Vollverzinsung, Änderungen bei Mini- und Midijobs, Hinzuverdienst bei vorgezogener Altersrente, Einschränkungen beim Umweltbonus für Elektrofahrzeuge, Berufsausübungsgesellschaften, Steuerberaterplattform mit dem besonderen Steuerberaterpostfach (beSt), Fristen für die Abgabe der Jahressteuererklärungen 2021 bis 2024, Änderungen im Nachweisgesetz.

Wir besprechen wichtige Entscheidungen des BFH und anderer Bundesgerichte, u.a. stille Beteiligung an einer freiberuflichen Praxis, Veräußerung nach Realteilung, Gewerbesteuer bei Betriebsveräußerung, gespaltener Gewinnverwendungsbeschluss bei einer GmbH, Frist für die Zuordnung zum Unternehmensbereich, Umsatzsteuer bei Sportvereinen, Organschaft bei Grundstücksvermietung, Erbschaft- und Schenkungsteuer bei Erwerb eines Familienheims, Antrag auf Optionsverschonung für unternehmerisches Vermögen, Sozialversicherungspflicht von Buchführungshelfern.

Außerdem behandeln wir wichtige Erlasse der Finanzverwaltung, u.a. zum Arbeitszimmer bei Ehegatten, erweiterte Kürzung bei der Gewerbesteuer von Grundstücksunternehmen, Hinzurechnung von Finanzierungsentgelten, Gesellschafterdarlehen, Kfz-Gestellung, Einkünfte aus der Treibhausgasminderungsquote bei Elektrofahrzeugen, Besteuerung von Kryptowährungen, Berichtigung einer zusammenfassenden Meldung.

Honorar:
Ein ONLINE-Seminar Rechtsänderungen 2022/2023 kostet pro Person 300 € zuzüglich Umsatzsteuer.

Die ausführlichen Seminarunterlagen mit Fundstellen können Sie mit Ihrem Kundenkennwort digital herunterladen und auch ausdrucken.

Sollten Sie die Seminarunterlagen zusätzlich in gedruckter Form benötigen, bieten wir Ihnen eine Seminarunterlage
für 30 € zuzüglich Umsatzsteuer an. Wir senden Ihnen die Unterlage dann auf dem Postweg zu.

 Sie sind am Seminartag Rechtsänderungen als Präsenz-Seminar interessiert: Seminartag Rechtsänderungen Präsenz-Seminare

 

Aus unserem Archiv: Seminartag Rechtsänderungen 2021/2022