Betriebswirtschaft für die Steuerberater-Praxis

Ihr Mandant erwartet von Ihnen, dass Sie ihn frühzeitig auf betriebswirtschaftlich notwendige Entscheidungen hinweisen. Dies ist nur möglich, wenn Sie über ein fundiertes betriebswirtschaftliches Grundwissen verfügen, das Ihnen die sichere Beurteilung von Geschäftsvorfällen ermöglicht.

In einer Woche vermitteln wir die für die Praxis unbedingt notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse.
Diese Wochen eignen sich:
  • für Praxisinhaber und deren Mitarbeiter,
  • für die Vorbereitung auf  das Wirtschaftsprüfer-Examen und
  • hervorragend als Einstieg in das Betriebswirtschaftstudium.
Bilanzanalyse nach BilMoG, z.B. Kennzahlensysteme, Cash Flow, Rating, Bedeutung für den Steuerberater, Basel II und Basel III. Finanzierung, z.B. Finanzplanung, Außen- und Innenfinanzierung, Eigen- und Fremdfinanzierung, Leverage-Effekt, Factoring. Internes Rechnungswesen: Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung, Kalkulation, Deckungsbeitragsrechnung, Plankostenrechnung. Börse, z.B. Segmente, Indizes, Going Public, Derivate. Unternehmensbewertung: Bewertungsanlässe, Bewertungsmethoden, Bewertungsalternativen für erbschaftsteuerliche Zwecke, Due Diligence.
 
Allgemeine Hinweise
Die Studienwoche Betriebswirtschaft findet alle 2 Jahre im Frühjahr statt.

Der Unterricht beginnt Sonntagabend um 19 Uhr und endet Freitag um 11 Uhr.

Honorar: Eine Studienwoche kostet 850 EUR zuzüglich Umsatzsteuer.
Direkteinstieg
Anmeldung
Informationsmaterial
Leseprobe
Terminübersicht
Sitemap
Akademie-Navigator


© Akademie Henssler   Impressum   Datenschutzerklärung   Sitemap
Login